Termine und Veranstaltungen

26.09.2017 - 26.09.2017 09:30 - 17:00Seminar Führungskräfte von Versendern/Spediteuren/Transportunternehmen, die für die Vertragsgestaltung verantwortlich sind.

Grundlagen der Schadenbearbeitung in der Spedition

Dieses Seminar verschafft den Teilnehmern alle notwendigen rechtlichen und praktischen Kenntnisse, die für eine korrekte Bearbeitung von Transportschäden erforderlich sind. Es ist als zweitägiges Seminar angelegt, bei dem die beiden Themen „Haftung“ und „Technik der Schadenbearbeitung gegenüber Anspruchstellern, Subunternehmen und der eigenen Versicherung“ an zwei verschiedenen Tagen durchgenommen werden. Dadurch besteht die Möglichkeit, auch nur an einem der beiden Seminartage teilzunehmen. Im ersten Teil werden die für die Schadenbearbeitung relevanten gesetzlichen Rechtsgrundlagen unter Berücksichtigung der ADSp erörtert.

Bildungsakademie Spedition, Logistik und Verkehr e.V. 5. Stock Eschborner Landstr. 42-50 / Gebäude A 60489 Frankfurt am Main Ausschreibung (PDF, 81.41KB ) Anmeldung 475,00 € (für SLV-Mitglieder 375,00 €) zzgl. gesetzl. MwSt.
26.09.2017 - 26.09.2017 09:30 - 17:00Seminar

Gestern Kollege - heute Chef I

Vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten

Manchmal geht es ganz schnell und man ist auf einmal ""Führungskraft"". Doch wie finde ich mich in dieser neuen Rolle zurecht? Neue Anforderungen und Erwartungen machen die Übernahme von Personalverantwortung zu einer besonderen Herausforderung. Mit der neuen Rolle sehen sich ""neue"" Vorgesetzte einer veränderten Situation gegenüber, in der ihre Aufgaben wechseln und sie gleichzeitig in eine neue Beziehung zum Umfeld, zu Mitarbeitern, Kollegen und Vorgesetzten treten. Dieses Seminar eignet sich insbesondere für jene (angehende) Führungskräfte, die innerhalb eines bestehenden Teams neu die Leitungsfunktion übernehmen, so dass sie für andere Kollegen zum Vorgesetzten werden. Der Rollenübergang vom Mitarbeiter und Kollegen zum Vorgesetzten soll gezielter und einfacher ablaufen.

Mercure Hotel Frankfurt Eschborn Ost Hotels by HR Eschborn GmbH Helfmann-Park 6 65760 Eschborn Ausschreibung (PDF, 80.49KB ) Anmeldung 475,00 € (für SLV-Mitglieder 375,00 €) zzgl. gesetzl. MwSt.
27.09.2017 - 27.09.2017 09:30 - 17:00Seminar Mitarbeiter in der Speditions- u. Logistikbranche, die vor mehreren Monaten/einigen Jahren eine Führungsfunktion übernommen haben

Gestern Kollege - heute Chef II

Führungsverantwortung in der Praxis

Seit einiger Zeit haben Sie die Position als Führungskraft inne. Doch ist man in diese Rolle auch schon wirklich hingewachsen und füllt sie tagtäglich richtig aus? Die Führungstheorie ist Ihnen bekannt. Theoretisch wissen Sie, wie man motiviert und Menschen dazu bringt, die gesetzten Ziele zu erreichen. In diesem Tagesseminar steht daher die Praxis im Mittelpunkt. Welche Erfahrungen haben Sie mit der Rolle als Führungskraft gemacht? Es geht um herausfordernde Situationen, denen sich eine Führungskraft gegenüber gestellt sieht.

Mercure Hotel Frankfurt Eschborn Ost Hotels by HR Eschborn GmbH Helfmann-Park 6 65760 Eschborn Ausschreibung (PDF, 80.49KB ) Anmeldung 475,00 € (für SLV-Mitglieder 375,00 €) zzgl. gesetzl. MwSt.
28.09.2017 - 28.09.2017 08:30 - 15:45 Inhaber, Geschäftsführer, Abteilungsleiter

Seminar zum neuen Anlagenrecht für wassergefährdende Stoffe (AwSV)

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Speditions- und Logistikverband (DSLV) informiert der Verlag ecomed-Storck am 28. September 2017 in Mannheim in einem Fachseminar über die neue Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV). Mitgliedsunternehmen des SLV profitieren von einem 25 prozentigen Rabatt (348,00 Euro statt 464,10 Euro, jeweils inklusive MwSt.). Die Anmeldung erfolgt direkt beim ecomed-Storck Verlag über den Link http://eco-sto.de/awsv. Hierbei ist der Gutschein-Code „17y11AwSV_05-DSLV“ (exakte Schreibweise groß/klein) anzugeben. Die Anmeldung ist bis 21. September 2017 möglich. Mit Inkrafttreten der AwSV zum 1. August 2017 gelten zukünftig bundeseinheitliche Anfor¬der-ungen für Anlagen, in denen mit wassergefährdenden Stoffen umgegangen wird. Be¬troffen hiervon sind auch Stückgutumschlag- und Lageranlagen. Auf Speditionen können als Anlagenbetreiber je nach Standort zukünftig schärfere, unter Umständen aber auch weniger strenge Vorgaben zukommen. Im Fachseminar wird der Inhalt der AwSV anlagenspezifisch und anwendergerecht vorgestellt. Behandelt werden unter anderem Anlagen zum Lagern, Abfüllen, Umschlagen oder Herstellen wassergefährdender Stoffe. Referent ist Prof. Dr. Norbert Müller, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Gefahrguttransport und -lagerung und Mitglied der DSLV-Kommission Gefahrgutlogistik und Umweltmanagement.

BGHW Direktion Mannheim Anmeldung

Kalender

KWMoDiMiDoFrSaSo
35



123
3645678910
3711121314151617
3818192021222324
39252627282930

Unsere Kooperationsmitglieder

  • CB Bank
  • UTA
  • Timocom
  • Schunck
  • SAF Holland
  • Portbase
  • mainblick
  • LCT
  • UTA
  • dbh
  • Dakosy
  • Champ
  • Cargo Immobilien
  • Krone
  • Behrendt Consulting
  • Aktiv Assekuranz

Impressum

logo

Speditions- und Logistikverband
Hessen/Rheinland-Pfalz e. V.

Eschborner Landstraße 42-50
60489 Frankfurt am Main

Telefon 069 97 08 110
Telefax 069 776 356

 
 

Vorstand:
Hans-Georg Maas (Vorsitzender)
Christian Eichmeier
Daniel Hensel
Volker Oesau
Michael Peters

Geschäftsführer:
Dipl. Oec. Thorsten Hölser
Registergericht: Frankfurt am Main
Registernummer: VR 11606

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV:
Thorsten Hölser

Bildquellen und -rechte:
SLV, Fotolia, iStockphoto, adpic

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.