1
2
3
4

Impulse

Bundeswehr und Industrie in der Logistik am 18./19. Juli
21.06.2017
Bundeswehr und Industrie in der Logistik am 18./19. Juli

Die Bundeswehr veranstaltet ein Seminar zur „Zusammenarbeit Bundeswehr und Industrie in der Logistik“ vom 18. bis 19. Juli in Garlstedt bei Bremen. Im Mittelpunkt stehen Fachvorträge zu den Folgerungen für die Logistik aus neuen Herausforderungen für die Bundeswehr.  Das Seminarprogramm und Informationen zur Anmeldung sowie zur Anreise finden Sie unter Aktuelles. 

A1-Lückenschluss mit eigener Homepage
21.06.2017
A1-Lückenschluss mit eigener Homepage

Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen arbeiten gemeinsam am Lückenschluss der A1 über 25 km zwischen Kelberg und Blankenheim. Die A1 führt von der Ostsee bis zur französischen Grenze bei Saarbrücken und gehört zu den wichtigsten Bundesautobahnen Deutschlands. In Rheinland-Pfalz laufen derzeit die Vorbereitungen für die Wiederaufnahme des Planfeststellungsverfahrens. Nun präsentiert sich dieses zentrale Verkehrsprojekt mit einer eigenen Homepage: www.a1-lueckenschluss.de

SLV-Jahrestagung 23. August 2017
21.06.2017
SLV-Jahrestagung 23. August 2017

Nach den Vorstandswahlen des SLV auf der diesjährigen Mitgliederversammlung wartet in Berlin die Bundestagswahl. Daher freuen wir uns zum einen auf den Besuch des Bundestagsabgeordneten Klaus-Peter Willsch als Gastredner auf unserer diesjährigen Tagung und zudem haben wir mit dem Keynotespeaker Dr. Martin Wittschier ein weiteres Highlight auf dem diesjährigen SLV-Speditions- und Logistiktag. Weitere Details zur Tagung finden Sie im Terminkalender.

Carnet ATA-Verfahren in Kasachstan
20.06.2017
Carnet ATA-Verfahren in Kasachstan

Nach Mitteilung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) ist das zentralasiatische Land Kasachstan am 1. April 2017 dem weltweiten Carnet ATA-Verfahren beigetreten. Kasachstan akzeptiert seither das Carnet ATA bei der vorübergehenden Einfuhr von Messe- und Ausstellungsgütern als Zolldokument. Der DIHK bürgt damit seit dem 1. April 2017 für entstandene Einfuhrabgaben bei der Verwendung von Carnets ATA aus Kasachstan. 


Der SLV ist umgezogen
02.06.2017
Der SLV ist umgezogen

Der SLV ist in die neuen Büroräume in der Eschborner Landstraße 42-50 (Geb. A) in 60489 Frankfurt/Main eingezogen. Ab sofort erreichen Sie uns unter der neuen Anschrift, aber den bisherigen Telefon- und Mailkontaktdaten.               

 
 
Bundeswehr und Industrie in der Logistik am 18./19. Juli

Die Bundeswehr veranstaltet ein Seminar zur „Zusammenarbeit Bundeswehr und Industrie in der Logistik“ vom 18. bis 19. Juli in Garlstedt bei Bremen. Im Mittelpunkt stehen Fachvorträge zu den Folgerungen für die Logistik aus neuen Herausforderungen für die Bundeswehr.  Das Seminarprogramm und Informationen zur Anmeldung sowie zur Anreise finden Sie unter Aktuelles. 

1
A1-Lückenschluss mit eigener Homepage

Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen arbeiten gemeinsam am Lückenschluss der A1 über 25 km zwischen Kelberg und Blankenheim. Die A1 führt von der Ostsee bis zur französischen Grenze bei Saarbrücken und gehört zu den wichtigsten Bundesautobahnen Deutschlands. In Rheinland-Pfalz laufen derzeit die Vorbereitungen für die Wiederaufnahme des Planfeststellungsverfahrens. Nun präsentiert sich dieses zentrale Verkehrsprojekt mit einer eigenen Homepage: www.a1-lueckenschluss.de

2
SLV-Jahrestagung 23. August 2017

Nach den Vorstandswahlen des SLV auf der diesjährigen Mitgliederversammlung wartet in Berlin die Bundestagswahl. Daher freuen wir uns zum einen auf den Besuch des Bundestagsabgeordneten Klaus-Peter Willsch als Gastredner auf unserer diesjährigen Tagung und zudem haben wir mit dem Keynotespeaker Dr. Martin Wittschier ein weiteres Highlight auf dem diesjährigen SLV-Speditions- und Logistiktag. Weitere Details zur Tagung finden Sie im Terminkalender.

3
Carnet ATA-Verfahren in Kasachstan

Nach Mitteilung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) ist das zentralasiatische Land Kasachstan am 1. April 2017 dem weltweiten Carnet ATA-Verfahren beigetreten. Kasachstan akzeptiert seither das Carnet ATA bei der vorübergehenden Einfuhr von Messe- und Ausstellungsgütern als Zolldokument. Der DIHK bürgt damit seit dem 1. April 2017 für entstandene Einfuhrabgaben bei der Verwendung von Carnets ATA aus Kasachstan. 


4
Der SLV ist umgezogen

Der SLV ist in die neuen Büroräume in der Eschborner Landstraße 42-50 (Geb. A) in 60489 Frankfurt/Main eingezogen. Ab sofort erreichen Sie uns unter der neuen Anschrift, aber den bisherigen Telefon- und Mailkontaktdaten.               

5
 

Unsere Mission und Vision

Der SLV – Speditions- und Logistikverband Hessen/Rheinland-Pfalz ist die Interessenvertretung und  das Sprachrohr für die Speditions- und Logistikbranche. Der SLV vertritt über 400 Mitgliedsunternehmen mit mehr als 30.000 Beschäftigten. Unser wichtigstes Ziel und zugleich Aufgabe ist es unsere Mitgliedsunternehmen in ihrer täglichen Arbeit erfolgreich zu unterstützen.

Dazu zählen neben der Beratung und Förderung, die Vermittlung des Branchenwissens von A bis Z, Informations- und Kontaktforen sowie die Hilfe im Vertragsdschungel durch unseren branchenspezifischen Rechtsservice. Daneben kämpfen wir in der politischen Diskussion für faire Rahmenbedingungen und im Dialog mit den Medien für die Akzeptanz der Speditionsbranche in der Öffentlichkeit.  

Aus- und Weiterbildung

Die Basis für Chancen und Karrieren in einer spannenden Berufswelt bilden eine fundierte Ausbildung und zielgerichtete Weiterbildungsmaßnahmen. Unsere Bildungsakademie unterstützt hierbei mit einem breitgefächerten Angebot sowohl Unternehmen, Fachkräfte und Auszubildende, aber auch Schüler bei der Berufssuche sowie Quereinsteiger und Umschüler beim Einstieg in eine faszinierende Branche.

SLV Bildungsakademie
 

Arbeitgeberverband

Unsere Arbeitgeberverbände in Hessen und Rheinland-Pfalz verhandeln mit den Gewerkschaften die entsprechenden Tarifverträge und treten für faire Löhne, Gehälter und Arbeitsbedingungen ein. Des Weiteren beraten wir unsere Mitgliedsunternehmen in allen arbeitsrechtlichen Angelegenheiten und unterstützen sie in juristischen Fragen bis zur arbeitsrechtlichen Prozessvertretung.

Person auf Paragraf
 
 

Mitgliedersuche

Mitglied werden

Wir senden Ihnen gerne weitere Informationen

Infos und Anfrage zur Mitgliedschaft >>

 

Unsere Kooperationsmitglieder

  • UTA
  • Timocom
  • Schunck
  • SAF Holland
  • Portbase
  • mainblick
  • LCT
  • UTA
  • dbh
  • Dakosy
  • Champ
  • Cargo Immobilien
  • Krone
  • Behrendt Consulting
  • Aktiv Assekuranz

Impressum

logo

Speditions- und Logistikverband
Hessen/Rheinland-Pfalz e. V.

Eschborner Landstraße 42-50
60489 Frankfurt am Main

Telefon 069 97 08 110
Telefax 069 776 356

 
 

Vorstand:
Peter Plank (Vorsitzender)
Bernd Jordan
Hans-Georg Maas
Volker Oesau
Michael Peters
Christian Eichmeier

Geschäftsführer:
Dipl. Oec. Thorsten Hölser

Registergericht: Frankfurt am Main
Registernummer: VR 11606

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV:
Thorsten Hölser

Bildquellen und -rechte:
SLV, Fotolia, iStockphoto, adpic

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.