Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
 
 
1
2
3
4

Impulse

Umstellungsarbeiten auf ATLAS 8.9.1 am 22.9.
20.09.2018
Umstellungsarbeiten auf ATLAS 8.9.1 am 22.9.

Aufgrund von Umstellungsarbeiten auf ATLAS 8.9.1 ist der Nachrichtenverkehr im IT- Verfahren ATLAS Einfuhr, EAS, Versand und ATLAS Ausfuhr am 22. September von 9:00 bis 24:00 Uhr nicht möglich.
Bitte wenden Sie sich bei Fragen oder Problemen an das Servicedesk unter Tel.: 0800 8007 5451 und E-Mail: servicedesk@ITZBund.de

DSLV-Nachwuchspreis geht nach Hessen
20.09.2018
DSLV-Nachwuchspreis geht nach Hessen

Der diesjährige „Nachwuchspreis Spedition und Logistik“ geht an Marc Bernhardt. Ausgezeichnet wurde der 21-jährige von Kühne + Nagel in Haiger auf dem Unternehmertag des DSLV am 14.09.2018 in München. Als nationaler Sieger hat sich Bernhardt für die Teilnahme am „International Young Professionals Award“ der FIATA qualifiziert. mehr

Wirtschaft braucht logistikfreundliches Umfeld
20.09.2018
Wirtschaft braucht logistikfreundliches Umfeld

Der Beitrag der Logistik zum Klimaschutz wird neben der Nachwuchssicherung, der Bewältigung zukünftiger Wegekosten und der digitalen Transformation der Branche die zentrale Herausforderung für deutsche Speditionen in den kommenden Jahren bleiben. Hierauf wies Axel Plaß in seiner Antrittsrede als Präsident des DSLV am 14. September 2018 hin. mehr

Axel Plaß führt neues DSLV-Präsidium
17.09.2018
Axel Plaß führt neues DSLV-Präsidium

Die Mitgliederversammlung des DSLV hat Axel Plaß (52) mit großer Mehrheit auf dem DSLV-Unternehmertag am 14.9. zum Präsidenten gewählt. Der Hamburger Unternehmer folgt damit Mathias Krage, der nach neun Jahren als Präsidentenamt nun die Rolle als Vizepräsident und Schatzmeister übernimmt und zusammen mit Dr. Johannes Offergeld das neue 3-köpfige Präsidium komplettiert.

DSLV-Index: Abwicklungskosten im Stückgutmarkt um 6,6 Prozent gestiegen
14.09.2018
DSLV-Index: Abwicklungskosten im Stückgutmarkt um 6,6 Prozent gestiegen

Erneut war die Entwicklung der Personalkosten für einen signifikanten Anstieg der sendungsbezogenen Prozesskosten im Stückgutmarkt verantwortlich. Der Vergleich der beiden ersten Halbjahre 2017 und 2018 ergab einen Anstieg der Systemkosten um 6,6 Prozent. Dies ist das Ergebnis des aktualisierten „Kostenindex Sammelgutspedition“ des DSLV, der regelmäßig bei führenden deutschen Stückgutnetzen ermitteltet wird. mehr

DSLV-Jahresbericht 2017/2018
06.09.2018
DSLV-Jahresbericht 2017/2018

Wie sich die Situation deutscher Speditionen in den Teilmärkten des Güterverkehrs, das heißt im Straßengüterverkehr, der Seehafen- und Binnenschifffahrtswirtschaft, des Schienengüterverkehrs sowie in der Luftfrachtsparte im vergangenen Jahr darstellte, entnehmen Sie bitte dem aktuellen Jahresbericht 2017/2018 des Deutschen Speditions- und Logistikverband  e. V. 
DSLV-Jahresbericht_2017-2018.pdf

Initiative 'Logistics for Europe' startet
21.08.2018
'Logictics for Europe' ist eine neue Initiative des Deutschen Speditons- und Logistikverbandes (DSLV) und seiner Landesverbände für ein vereintes Europa. Angesichts nach wie vor verbreiteter Europa-Phobien, aufflammender Handelskonflikte und ungelöster Brexit-Fragen ist es wichtig die Stimme für die EU und seinen Binnenmarkt zu erheben. Werden auch Sie Unterstützer!
 
 
Umstellungsarbeiten auf ATLAS 8.9.1 am 22.9.

Aufgrund von Umstellungsarbeiten auf ATLAS 8.9.1 ist der Nachrichtenverkehr im IT- Verfahren ATLAS Einfuhr, EAS, Versand und ATLAS Ausfuhr am 22. September von 9:00 bis 24:00 Uhr nicht möglich.
Bitte wenden Sie sich bei Fragen oder Problemen an das Servicedesk unter Tel.: 0800 8007 5451 und E-Mail: servicedesk@ITZBund.de

1
DSLV-Nachwuchspreis geht nach Hessen

Der diesjährige „Nachwuchspreis Spedition und Logistik“ geht an Marc Bernhardt. Ausgezeichnet wurde der 21-jährige von Kühne + Nagel in Haiger auf dem Unternehmertag des DSLV am 14.09.2018 in München. Als nationaler Sieger hat sich Bernhardt für die Teilnahme am „International Young Professionals Award“ der FIATA qualifiziert. mehr

2
Wirtschaft braucht logistikfreundliches Umfeld

Der Beitrag der Logistik zum Klimaschutz wird neben der Nachwuchssicherung, der Bewältigung zukünftiger Wegekosten und der digitalen Transformation der Branche die zentrale Herausforderung für deutsche Speditionen in den kommenden Jahren bleiben. Hierauf wies Axel Plaß in seiner Antrittsrede als Präsident des DSLV am 14. September 2018 hin. mehr

3
Axel Plaß führt neues DSLV-Präsidium

Die Mitgliederversammlung des DSLV hat Axel Plaß (52) mit großer Mehrheit auf dem DSLV-Unternehmertag am 14.9. zum Präsidenten gewählt. Der Hamburger Unternehmer folgt damit Mathias Krage, der nach neun Jahren als Präsidentenamt nun die Rolle als Vizepräsident und Schatzmeister übernimmt und zusammen mit Dr. Johannes Offergeld das neue 3-köpfige Präsidium komplettiert.

4
DSLV-Index: Abwicklungskosten im Stückgutmarkt um 6,6 Prozent gestiegen

Erneut war die Entwicklung der Personalkosten für einen signifikanten Anstieg der sendungsbezogenen Prozesskosten im Stückgutmarkt verantwortlich. Der Vergleich der beiden ersten Halbjahre 2017 und 2018 ergab einen Anstieg der Systemkosten um 6,6 Prozent. Dies ist das Ergebnis des aktualisierten „Kostenindex Sammelgutspedition“ des DSLV, der regelmäßig bei führenden deutschen Stückgutnetzen ermitteltet wird. mehr

5
DSLV-Jahresbericht 2017/2018

Wie sich die Situation deutscher Speditionen in den Teilmärkten des Güterverkehrs, das heißt im Straßengüterverkehr, der Seehafen- und Binnenschifffahrtswirtschaft, des Schienengüterverkehrs sowie in der Luftfrachtsparte im vergangenen Jahr darstellte, entnehmen Sie bitte dem aktuellen Jahresbericht 2017/2018 des Deutschen Speditions- und Logistikverband  e. V. 
DSLV-Jahresbericht_2017-2018.pdf

6
Initiative 'Logistics for Europe' startet
'Logictics for Europe' ist eine neue Initiative des Deutschen Speditons- und Logistikverbandes (DSLV) und seiner Landesverbände für ein vereintes Europa. Angesichts nach wie vor verbreiteter Europa-Phobien, aufflammender Handelskonflikte und ungelöster Brexit-Fragen ist es wichtig die Stimme für die EU und seinen Binnenmarkt zu erheben. Werden auch Sie Unterstützer!
7
 

Unsere Mission und Vision

Der SLV – Speditions- und Logistikverband Hessen/Rheinland-Pfalz ist die Interessenvertretung und das Sprachrohr für die Speditions- und Logistikbranche. Der SLV vertritt über 400 Mitgliedsunternehmen mit mehr als 30.000 Beschäftigten. Unser wichtigstes Ziel und zugleich Aufgabe ist es, unsere Mitgliedsunternehmen in ihrer täglichen Arbeit erfolgreich zu unterstützen.

Dazu zählen neben der Beratung und Förderung, die Vermittlung des Branchenwissens von A bis Z, Informations- und Kontaktforen sowie die Hilfe im Vertragsdschungel durch unseren branchenspezifischen Rechtsservice. Daneben kämpfen wir in der politischen Diskussion für faire Rahmenbedingungen und im Dialog mit den Medien für die Akzeptanz der Speditionsbranche in der Öffentlichkeit.  

Aus- und Weiterbildung

Die Basis für Chancen und Karrieren in einer spannenden Berufswelt bilden eine fundierte Ausbildung und zielgerichtete Weiterbildungsmaßnahmen. Unsere Bildungsakademie unterstützt hierbei mit einem breitgefächerten Angebot sowohl Unternehmen, Fachkräfte und Auszubildende, aber auch Schüler bei der Berufssuche sowie Quereinsteiger und Umschüler beim Einstieg in eine faszinierende Branche.

SLV Bildungsakademie
 

Arbeitgeberverband

Unsere Arbeitgeberverbände in Hessen und Rheinland-Pfalz verhandeln mit den Gewerkschaften die entsprechenden Tarifverträge und treten für faire Löhne, Gehälter und Arbeitsbedingungen ein. Des Weiteren beraten wir unsere Mitgliedsunternehmen in allen arbeitsrechtlichen Angelegenheiten und unterstützen sie in juristischen Fragen bis zur arbeitsrechtlichen Prozessvertretung.

Person auf Paragraf
 
 

Mitgliedersuche

Mitglied werden

Wir senden Ihnen gerne weitere Informationen

Infos und Anfrage zur Mitgliedschaft >>

 

Unsere Kooperationsmitglieder

  • CB Bank
  • UTA
  • Timocom
  • Schunck
  • SAF Holland
  • PP-PowerPlus
  • Portbase
  • mainblick
  • LCT
  • UTA
  • dbh
  • Dakosy
  • Champ
  • Cargo Immobilien
  • Krone
  • Behrendt Consulting
  • Aktiv Assekuranz
  • Addison Logistik

Impressum

logo

Speditions- und Logistikverband
Hessen/Rheinland-Pfalz e. V.

Eschborner Landstraße 42-50
60489 Frankfurt am Main

Telefon 069 97 08 110
Telefax 069 776 356

 
 

Vorstand:
Hans-Georg Maas (Vorsitzender)
Christian Eichmeier
Daniel Hensel
Volker Oesau
Michael Peters

Geschäftsführer:
Dipl. Oec. Thorsten Hölser

Registergericht: Frankfurt am Main
Registernummer: VR 11606

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV:
Thorsten Hölser

Bildquellen und -rechte:
SLV, Fotolia, iStockphoto, adpic

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. 

Widerspruch Werbe-Mails:
Der Nutzung von Kontaktdaten (die im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlicht wurden) zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationen wird hiermit widersprochen. Der Seitenbetreiber behält sich rechtliche Schritte bei unverlangter Zusendung von Werbeinformationen, insbesondere bei Spam-E-Mails, vor.

Urheberrecht:
Die durch den Betreiber dieser Webseite erstellten Inhalte und Werke auf den Seiten der Webseite unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der durch das Urheberrecht explizit erlaubten Verwendungen erfordern die schriftliche Zustimmung des Zuständigen. Soweit diese Webseite Inhalte enthält, die nicht vom Betreiber der Webseite erstellt wurden, wird den Urheberrechten Dritter Rechnung getragen und Inhalte Dritter sind entsprechend gekennzeichnet. Sollten Sie auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir die entsprechenden Inhalte umgehend entfernen.