Abschied nach über 30-jähriger Verbandsarbeit

17.05.2019

DSLV verabschiedet Hubert Valder

Berlin, 17. Mai 2019. 

Nach 32-jähriger Tätigkeit hat der DSLV Bundesverband Spedition und Logistik seinen stellvertretenden Hauptgeschäftsführer und Leiter des Justiziariats Hubert Valder am 16. Mai 2019 in der Hamburger Landesvertretung in Berlin in den Ruhestand verabschiedet.

Der Rechtsanwalt Valder stieg 1987 als Justiziar in die damalige Bonner Geschäftsstelle des Bundesverbands ein. In dieser Funktion war er fachlich zuständig für sämtliche Angelegenheiten des natio-nalen und Internationalen Speditions-, Lager- und Frachtrechts einschließlich aller für Speditionen und Logistikdienstleister relevanten Versicherungsfragen.

Geprägt war seine langjährige Tätigkeit durch die umfassende Reform des Transportrechts im Jahr 1998 und durch die wiederkehrenden Verhandlungsrunden zu den Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen (ADSp) mit den Verbänden der verladenden Industrie und des Handels. Die ADSp werden von nahezu allen Logistikakteuren angewendet und sind von inzwischen acht Bundesverbänden anerkannt als gemeinsames Klauselwerk und vertragliche Grundlage für das Speditionsgeschäft in ganz Deutschland. 

„Wir danken Hubert Valder für seinen langjährigen Einsatz und seine Verdienste für die Speditionsbranche und den Bundesverband“, so Axel Plaß, Präsident des DSLV. „Seine Arbeit war entscheidend für die rechtliche Absicherung unserer gesamten Branche und von hoher fachlicher Expertise und Weitsicht geprägt.“ 

Zusätzlich zu seiner Funktion im DSLV war der heute sechzigjährige Rheinländer Valder von 1989 bis 1998 Geschäftsführer der sozialpolitischen Arbeitsgruppe des Bundesverbandes und von 2000 bis 2012 Geschäftsführer der verbandseigenen Wirtschaftsorganisation. 2013 hat ihn das Präsidium des DSLV zum stellvertretenden Hauptgeschäftsführer ernannt.

Als Leiter Speditions- und Transportrecht hat Rechtsanwalt Björn Karaus (45) die fachliche Nachfolge von Valder im DSLV angetreten. 

Der DSLV vertritt als Spitzenorganisation die Speditions- und Logistikbran-che sowie die Transportwirtschaft über alle Verkehrsträger hinweg (Straße, Schiene, See- und Binnenschifffahrt sowie Luftfracht), einschließlich der Organisation, Bereitstellung, Steuerung, Optimierung und Siche-rung von Prozessen der Güterströme entlang der Lieferkette. Der DSLV repräsentiert über seine 16 Landesverbände etwa 3.000 Unternehmen mit 585.000 Beschäftigten.

Aktuelles

Unsere Kooperationsmitglieder

  • UTA
  • Timocom
  • Schunck
  • Safe-Services
  • SAF Holland
  • PP-PowerPlus
  • MVV
  • mainblick
  • LCT
  • UTA
  • dbh
  • Dakosy
  • Champ
  • Cargo Immobilien
  • Krone
  • Behrendt Consulting
  • Aktiv Assekuranz
  • Addison Logistik

Impressum

logo

Speditions- und Logistikverband
Hessen/Rheinland-Pfalz e. V.

Eschborner Landstraße 42-50
60489 Frankfurt am Main

Telefon 069 97 08 110
Telefax 069 776 356

 
 

Vorstand:
Hans-Georg Maas (Vorsitzender)
Christian Eichmeier
Daniel Hensel
Volker Oesau
Michael Peters

Geschäftsführer:
Dipl. Oec. Thorsten Hölser

Registergericht: Frankfurt am Main
Registernummer: VR 11606

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV:
Thorsten Hölser

Bildquellen und -rechte:
SLV, Fotolia, iStockphoto, adpic

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. 

Widerspruch Werbe-Mails:
Der Nutzung von Kontaktdaten (die im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlicht wurden) zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationen wird hiermit widersprochen. Der Seitenbetreiber behält sich rechtliche Schritte bei unverlangter Zusendung von Werbeinformationen, insbesondere bei Spam-E-Mails, vor.

Urheberrecht:
Die durch den Betreiber dieser Webseite erstellten Inhalte und Werke auf den Seiten der Webseite unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der durch das Urheberrecht explizit erlaubten Verwendungen erfordern die schriftliche Zustimmung des Zuständigen. Soweit diese Webseite Inhalte enthält, die nicht vom Betreiber der Webseite erstellt wurden, wird den Urheberrechten Dritter Rechnung getragen und Inhalte Dritter sind entsprechend gekennzeichnet. Sollten Sie auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir die entsprechenden Inhalte umgehend entfernen.