Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
 
 
1
2
3
4

Impulse

24.05.2019
Luftfracht auf neuem Tiefstwert

Im April 2019 wächst das Verkehrsaufkommen an den deutschen Flughäfen auf 20,99 Mio. Passagiere (+5,9%). Dagegen weist das Cargo-Aufkommen mit einem Rückgang von -5,6% einen neuen Negativrekord aus. Die Ausladungen fallen um -2,7% auf 195.992t und die Einladungen sinken um -8,2% auf 197.499t. Im Jahresverlauf fällt die Cargo-Tonnage um -2,9% (an+ab) auf 1.578.017. Die Ausladungen sinken um -0,7%, die Einladungen fallen um -5,0%. ( Quelle: Flughafenverband ADV / www.adv.aero). 

Tino Bauer neuer DSLV Vorsitzender Schienengüterverkehr
23.05.2019
Tino Bauer neuer DSLV Vorsitzender Schienengüterverkehr

(22. Mai) Der DSLV-Fachausschuss Schienengüterverkehr hat Tino Bauer, Bauer Spedition GmbH, Callenberg, zum neuen Vorsitzenden gewählt. „Wichtig ist mir das Gesamtsystem Schiene zu stärken, der direkte Dialog mit der Politik, sowie die Umsetzung effektiver und kurzfristiger Maßnahmen, die der Wirtschaft den Umstieg auf die Schiene erleichtern“, so Bauer zu seinen Zielen als Vorsitzender. Zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden wurde Günter Miksch, Transa Spedition GmbH, Offenbach, gewählt.

transport logistic 2019 in München
22.05.2019
transport logistic 2019 in München

Unsere Mitausteller und wir freuen uns, Sie an unserem Messestand persönlich begrüßen zu dürfen. Weitere Infos finden Sie hier

Der DSLV empfiehlt neue Logistik-AGB 2019
20.05.2019
Der DSLV empfiehlt neue Logistik-AGB 2019

DSLV, AMÖ, BGL und ILRM haben gemeinsam die Logistik-AGB, die erstmals 2006 herausgegeben wurden, überarbeitet und empfehlen die neuen Logistik-AGB 2019 zur unverbindlichen Anwendung ab dem 1. Juli 2019. Die Empfehlung ist unverbindlich. Es bleibt den Vertragspartnern unbenommen, vom Inhalt dieser Empfehlung abweichende Vereinbarungen zu treffen. Zur Ausgestaltung des Klauselwerks ist darauf hinzuweisen, dass die Logistik-AGB 2019 (wie bisher) als Zusatzmodul zu den ADSp 2017 konzipiert sind. 

DSLV verabschiedet Hubert Valder
17.05.2019
DSLV verabschiedet Hubert Valder

Nach 32-jähriger Tätigkeit hat der DSLV seinen stellvertretenden Hauptgeschäftsführer und Leiter des Justiziariats Hubert Valder verabschiedet. Geprägt war seine langjährige Tätigkeit durch die Reform des Transportrechts im Jahr 1998 und durch die wiederkehrenden Verhandlungsrunden zu den ADSp mit den Verbänden von Industrie und Handel. Als Leiter Speditions- und Transportrecht hat Rechtsanwalt Björn Karaus (45) die fachliche Nachfolge von Valder im DSLV angetreten.

DSLV / VDV: 16. Siegburger Marktplatzveranstaltung „Zusammenarbeit Spedition und Eisenbahnen“
09.05.2019
DSLV / VDV: 16. Siegburger Marktplatzveranstaltung „Zusammenarbeit Spedition und Eisenbahnen“


CO2-Ziele stärken die Schiene im Wettbewerb - wenn die Leistungsfähigkeit weiter steigt ...

zur DSLV-Pressemitteilung


Zusätzliche Lkw-Fahrverbote auf der Brenner-Autobahn im April, Mai, Juni
17.04.2019
Zusätzliche Lkw-Fahrverbote auf der Brenner-Autobahn im April, Mai, Juni

Entsprechend den bestehenden Fahrverboten in Deutschland an Karfreitag (19. April) und in Österreich am 1. Mai, an Christi Himmelfahrt (30. Mai), an Pfingstmontag (10. Juni) und an Fronleichnam (20. Juni) gelten auch in Italien auf der Brenner-Autobahn von Sterzing bis zur Staatsgrenze an diesen Tagen zeitlich begrenzte Lkw-Fahrverbote.

 
 
Luftfracht auf neuem Tiefstwert

Im April 2019 wächst das Verkehrsaufkommen an den deutschen Flughäfen auf 20,99 Mio. Passagiere (+5,9%). Dagegen weist das Cargo-Aufkommen mit einem Rückgang von -5,6% einen neuen Negativrekord aus. Die Ausladungen fallen um -2,7% auf 195.992t und die Einladungen sinken um -8,2% auf 197.499t. Im Jahresverlauf fällt die Cargo-Tonnage um -2,9% (an+ab) auf 1.578.017. Die Ausladungen sinken um -0,7%, die Einladungen fallen um -5,0%. ( Quelle: Flughafenverband ADV / www.adv.aero). 

1
Tino Bauer neuer DSLV Vorsitzender Schienengüterverkehr

(22. Mai) Der DSLV-Fachausschuss Schienengüterverkehr hat Tino Bauer, Bauer Spedition GmbH, Callenberg, zum neuen Vorsitzenden gewählt. „Wichtig ist mir das Gesamtsystem Schiene zu stärken, der direkte Dialog mit der Politik, sowie die Umsetzung effektiver und kurzfristiger Maßnahmen, die der Wirtschaft den Umstieg auf die Schiene erleichtern“, so Bauer zu seinen Zielen als Vorsitzender. Zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden wurde Günter Miksch, Transa Spedition GmbH, Offenbach, gewählt.

2
transport logistic 2019 in München

Unsere Mitausteller und wir freuen uns, Sie an unserem Messestand persönlich begrüßen zu dürfen. Weitere Infos finden Sie hier

3
Der DSLV empfiehlt neue Logistik-AGB 2019

DSLV, AMÖ, BGL und ILRM haben gemeinsam die Logistik-AGB, die erstmals 2006 herausgegeben wurden, überarbeitet und empfehlen die neuen Logistik-AGB 2019 zur unverbindlichen Anwendung ab dem 1. Juli 2019. Die Empfehlung ist unverbindlich. Es bleibt den Vertragspartnern unbenommen, vom Inhalt dieser Empfehlung abweichende Vereinbarungen zu treffen. Zur Ausgestaltung des Klauselwerks ist darauf hinzuweisen, dass die Logistik-AGB 2019 (wie bisher) als Zusatzmodul zu den ADSp 2017 konzipiert sind. 

4
DSLV verabschiedet Hubert Valder

Nach 32-jähriger Tätigkeit hat der DSLV seinen stellvertretenden Hauptgeschäftsführer und Leiter des Justiziariats Hubert Valder verabschiedet. Geprägt war seine langjährige Tätigkeit durch die Reform des Transportrechts im Jahr 1998 und durch die wiederkehrenden Verhandlungsrunden zu den ADSp mit den Verbänden von Industrie und Handel. Als Leiter Speditions- und Transportrecht hat Rechtsanwalt Björn Karaus (45) die fachliche Nachfolge von Valder im DSLV angetreten.

5
DSLV / VDV: 16. Siegburger Marktplatzveranstaltung „Zusammenarbeit Spedition und Eisenbahnen“


CO2-Ziele stärken die Schiene im Wettbewerb - wenn die Leistungsfähigkeit weiter steigt ...

zur DSLV-Pressemitteilung


6
Zusätzliche Lkw-Fahrverbote auf der Brenner-Autobahn im April, Mai, Juni

Entsprechend den bestehenden Fahrverboten in Deutschland an Karfreitag (19. April) und in Österreich am 1. Mai, an Christi Himmelfahrt (30. Mai), an Pfingstmontag (10. Juni) und an Fronleichnam (20. Juni) gelten auch in Italien auf der Brenner-Autobahn von Sterzing bis zur Staatsgrenze an diesen Tagen zeitlich begrenzte Lkw-Fahrverbote.

7
 

Unsere Mission und Vision

Der SLV – Speditions- und Logistikverband Hessen/Rheinland-Pfalz ist die Interessenvertretung und das Sprachrohr für die Speditions- und Logistikbranche. Der SLV vertritt über 400 Mitgliedsunternehmen mit mehr als 30.000 Beschäftigten. Unser wichtigstes Ziel und zugleich Aufgabe ist es, unsere Mitgliedsunternehmen in ihrer täglichen Arbeit erfolgreich zu unterstützen.

Dazu zählen neben der Beratung und Förderung, die Vermittlung des Branchenwissens von A bis Z, Informations- und Kontaktforen sowie die Hilfe im Vertragsdschungel durch unseren branchenspezifischen Rechtsservice. Daneben kämpfen wir in der politischen Diskussion für faire Rahmenbedingungen und im Dialog mit den Medien für die Akzeptanz der Speditionsbranche in der Öffentlichkeit.  

Aus- und Weiterbildung

Die Basis für Chancen und Karrieren in einer spannenden Berufswelt bilden eine fundierte Ausbildung und zielgerichtete Weiterbildungsmaßnahmen. Unsere Bildungsakademie unterstützt hierbei mit einem breitgefächerten Angebot sowohl Unternehmen, Fachkräfte und Auszubildende, aber auch Schüler bei der Berufssuche sowie Quereinsteiger und Umschüler beim Einstieg in eine faszinierende Branche.

SLV Bildungsakademie
 

Arbeitgeberverband

Unsere Arbeitgeberverbände in Hessen und Rheinland-Pfalz verhandeln mit den Gewerkschaften die entsprechenden Tarifverträge und treten für faire Löhne, Gehälter und Arbeitsbedingungen ein. Des Weiteren beraten wir unsere Mitgliedsunternehmen in allen arbeitsrechtlichen Angelegenheiten und unterstützen sie in juristischen Fragen bis zur arbeitsrechtlichen Prozessvertretung.

Person auf Paragraf
 
 

Mitgliedersuche

Mitglied werden

Wir senden Ihnen gerne weitere Informationen

Infos und Anfrage zur Mitgliedschaft >>

 

Unsere Kooperationsmitglieder

  • UTA
  • Timocom
  • Schunck
  • Safe-Services
  • SAF Holland
  • PP-PowerPlus
  • Portbase
  • UTA
  • mainblick
  • LCT
  • UTA
  • dbh
  • Dakosy
  • Champ
  • Cargo Immobilien
  • Krone
  • Behrendt Consulting
  • Aktiv Assekuranz
  • Addison Logistik

Impressum

logo

Speditions- und Logistikverband
Hessen/Rheinland-Pfalz e. V.

Eschborner Landstraße 42-50
60489 Frankfurt am Main

Telefon 069 97 08 110
Telefax 069 776 356

 
 

Vorstand:
Hans-Georg Maas (Vorsitzender)
Christian Eichmeier
Daniel Hensel
Volker Oesau
Michael Peters

Geschäftsführer:
Dipl. Oec. Thorsten Hölser

Registergericht: Frankfurt am Main
Registernummer: VR 11606

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV:
Thorsten Hölser

Bildquellen und -rechte:
SLV, Fotolia, iStockphoto, adpic

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. 

Widerspruch Werbe-Mails:
Der Nutzung von Kontaktdaten (die im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlicht wurden) zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationen wird hiermit widersprochen. Der Seitenbetreiber behält sich rechtliche Schritte bei unverlangter Zusendung von Werbeinformationen, insbesondere bei Spam-E-Mails, vor.

Urheberrecht:
Die durch den Betreiber dieser Webseite erstellten Inhalte und Werke auf den Seiten der Webseite unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der durch das Urheberrecht explizit erlaubten Verwendungen erfordern die schriftliche Zustimmung des Zuständigen. Soweit diese Webseite Inhalte enthält, die nicht vom Betreiber der Webseite erstellt wurden, wird den Urheberrechten Dritter Rechnung getragen und Inhalte Dritter sind entsprechend gekennzeichnet. Sollten Sie auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir die entsprechenden Inhalte umgehend entfernen.