1
2
3
4

Impulse

DSLV trauert um Dr. Gregor Schild
29.07.2021
DSLV trauert um Dr. Gregor Schild

Unerwartet ist der ehemalige DSLV-Hauptgeschäftsführer, Dr. Gregor Schild, am 17. Juli 2021 im Alter von 68 Jahren verstorben. Der in Dinslaken geborene Gregor Schild widmete sich sein ganzes Berufsleben der Stärkung der politischen Interessen der Speditionsbranche. Er war maßgeblich an der Fusion des BSL und VKS zum DSLV beteiligt, dessen Hauptgeschäftsführer er bis Ende 2012 war. „Mit Dr. Gergor Schild geht ein ausgewiesener Experte und großer Freund der Logistik,“ erklärt DSLV-Ehrenpräsident Dr. Michael Kubenz. „Im Namen der Branche sprechen Präsidium und Hauptgeschäftsführung seiner Familie ihr Mitgefühl aus.“

Lager- und Umschlagflächen in Region Ahrweiler gesucht
27.07.2021
Lager- und Umschlagflächen in Region Ahrweiler gesucht

Der Krisenstab des Landes Rheinland-Pfalz für die vom Hochwasser betroffenen Regionen sucht dringend für die weiteren Hilfsmaßnahmen Lager- und Umschlagflächen in der Region Ahr/Ahrweiler. Die Entfernung der Logistikstandorte zum Krisengebiet sollte max. ca. 25 km oder 45 Minuten Fahrtzeit betragen. Sofern Sie eine Fläche egal welcher Größenordnung zur Verfügung stellen können, melden Sie sich bitte zeitnah unmittelbar bei folgender Adresse:kksmdrlpd - Bitte leiten Sie die Information auch an Geschäftspartner, andere Spediteure und Lagerdienstleister in der Region weiter!

Totalsperre Brennereisenbahn 2. - 8. August
21.07.2021
Totalsperre Brennereisenbahn 2. - 8. August

Vom 2. bis einschließlich 8. August 2021 muss die Brennerbahn auf der Südtiroler Seite wegen dringender Bauarbeiten komplett gesperrt werden. Dies hat auch massive Auswirkungen auf den Güterverkehr u.a. fällt die RoLa Wörgl-Trient komplett aus; Güterzüge über die Brennerachse ab/bis Verona werden umgeleitet oder fallen komplett aus; aufgrund des auf der Brennerautobahn zu erwartenden hohen Verkehrsaufkommen werden (voraussichtlich) internationale Lkw-Verkehre ab Verona über Tarvis umgeleitet werden.

Ehrung der jahrgangsbesten Azubis
19.07.2021

Am 29. September ehrt der SLV beim Speditions- und Logistiktag die jahrgangsbesten Auszubildenden. Mitgliedsunternehmen können Ihre Azubis mit Abschlussnoten gut oder sehr gut in der Winter- oder Sommerprüfung auf beiliegendem Formular bis zum 15. August melden.

SLV-Seminare/Webinare 3. Quartal 2021
15.07.2021
Wir werden eLearning weiter vorantreiben. Dennoch sind Präsenzschulungen weiterhin unerlässlich. Denn digitales Lernen hat Grenzen. Man muss beide Lernformen eher verbinden. Dies spiegelt sich auch im auch im 3. Quartal unserer Seminar-/Webinar Angebote wieder.
Nationale und internationale Corona-Vorschriften
25.06.2021

Der DSLV und die weiteren Verkehrsverbände haben die Übersichten der international und national geltenden Corona-Vorschriften aktualisiert. Diese enthalten folgende Informationen: Anmelde-, Absonderungs- und Nachweispflichten / Anmelde-, Test-, Nachweis- und Quarantänepflichten / Quarantänevorschriften und Beherbergungsverbote deutscher Bundesländer / Besonderheiten im internationalen Güterverkehr. Mitgliedern stehen die Übersichten im Mitgliederbereich zur Verfügung.

 
 
DSLV trauert um Dr. Gregor Schild

Unerwartet ist der ehemalige DSLV-Hauptgeschäftsführer, Dr. Gregor Schild, am 17. Juli 2021 im Alter von 68 Jahren verstorben. Der in Dinslaken geborene Gregor Schild widmete sich sein ganzes Berufsleben der Stärkung der politischen Interessen der Speditionsbranche. Er war maßgeblich an der Fusion des BSL und VKS zum DSLV beteiligt, dessen Hauptgeschäftsführer er bis Ende 2012 war. „Mit Dr. Gergor Schild geht ein ausgewiesener Experte und großer Freund der Logistik,“ erklärt DSLV-Ehrenpräsident Dr. Michael Kubenz. „Im Namen der Branche sprechen Präsidium und Hauptgeschäftsführung seiner Familie ihr Mitgefühl aus.“

1
Lager- und Umschlagflächen in Region Ahrweiler gesucht

Der Krisenstab des Landes Rheinland-Pfalz für die vom Hochwasser betroffenen Regionen sucht dringend für die weiteren Hilfsmaßnahmen Lager- und Umschlagflächen in der Region Ahr/Ahrweiler. Die Entfernung der Logistikstandorte zum Krisengebiet sollte max. ca. 25 km oder 45 Minuten Fahrtzeit betragen. Sofern Sie eine Fläche egal welcher Größenordnung zur Verfügung stellen können, melden Sie sich bitte zeitnah unmittelbar bei folgender Adresse:kksmdrlpd - Bitte leiten Sie die Information auch an Geschäftspartner, andere Spediteure und Lagerdienstleister in der Region weiter!

2
Totalsperre Brennereisenbahn 2. - 8. August

Vom 2. bis einschließlich 8. August 2021 muss die Brennerbahn auf der Südtiroler Seite wegen dringender Bauarbeiten komplett gesperrt werden. Dies hat auch massive Auswirkungen auf den Güterverkehr u.a. fällt die RoLa Wörgl-Trient komplett aus; Güterzüge über die Brennerachse ab/bis Verona werden umgeleitet oder fallen komplett aus; aufgrund des auf der Brennerautobahn zu erwartenden hohen Verkehrsaufkommen werden (voraussichtlich) internationale Lkw-Verkehre ab Verona über Tarvis umgeleitet werden.

3
Ehrung der jahrgangsbesten Azubis

Am 29. September ehrt der SLV beim Speditions- und Logistiktag die jahrgangsbesten Auszubildenden. Mitgliedsunternehmen können Ihre Azubis mit Abschlussnoten gut oder sehr gut in der Winter- oder Sommerprüfung auf beiliegendem Formular bis zum 15. August melden.

4
SLV-Seminare/Webinare 3. Quartal 2021
Wir werden eLearning weiter vorantreiben. Dennoch sind Präsenzschulungen weiterhin unerlässlich. Denn digitales Lernen hat Grenzen. Man muss beide Lernformen eher verbinden. Dies spiegelt sich auch im auch im 3. Quartal unserer Seminar-/Webinar Angebote wieder.
5
Nationale und internationale Corona-Vorschriften

Der DSLV und die weiteren Verkehrsverbände haben die Übersichten der international und national geltenden Corona-Vorschriften aktualisiert. Diese enthalten folgende Informationen: Anmelde-, Absonderungs- und Nachweispflichten / Anmelde-, Test-, Nachweis- und Quarantänepflichten / Quarantänevorschriften und Beherbergungsverbote deutscher Bundesländer / Besonderheiten im internationalen Güterverkehr. Mitgliedern stehen die Übersichten im Mitgliederbereich zur Verfügung.

6
 

Unsere Mission und Vision

Der SLV – Speditions- und Logistikverband Hessen/Rheinland-Pfalz ist die Interessenvertretung und das Sprachrohr für die Speditions- und Logistikbranche. Der SLV vertritt über 400 Mitgliedsunternehmen mit mehr als 30.000 Beschäftigten. Unser wichtigstes Ziel und zugleich Aufgabe ist es, unsere Mitgliedsunternehmen in ihrer täglichen Arbeit erfolgreich zu unterstützen.

Dazu zählen neben der Beratung und Förderung, die Vermittlung des Branchenwissens von A bis Z, Informations- und Kontaktforen sowie die Hilfe im Vertragsdschungel durch unseren branchenspezifischen Rechtsservice. Daneben kämpfen wir in der politischen Diskussion für faire Rahmenbedingungen und im Dialog mit den Medien für die Akzeptanz der Speditionsbranche in der Öffentlichkeit.  

Aus- und Weiterbildung

Die Basis für Chancen und Karrieren in einer spannenden Berufswelt bilden eine fundierte Ausbildung und zielgerichtete Weiterbildungsmaßnahmen. Unsere Bildungsakademie unterstützt hierbei mit einem breitgefächerten Angebot sowohl Unternehmen, Fachkräfte und Auszubildende, aber auch Schüler bei der Berufssuche sowie Quereinsteiger und Umschüler beim Einstieg in eine faszinierende Branche.

SLV Bildungsakademie
 

Arbeitgeberverband

Unsere Arbeitgeberverbände in Hessen und Rheinland-Pfalz verhandeln mit den Gewerkschaften die entsprechenden Tarifverträge und treten für faire Löhne, Gehälter und Arbeitsbedingungen ein. Des Weiteren beraten wir unsere Mitgliedsunternehmen in allen arbeitsrechtlichen Angelegenheiten und unterstützen sie in juristischen Fragen bis zur arbeitsrechtlichen Prozessvertretung.

Person auf Paragraf
 
 

Mitgliedersuche

Mitglied werden

Wir senden Ihnen gerne weitere Informationen

Infos und Anfrage zur Mitgliedschaft >>

 

Impressum

logo

Speditions- und Logistikverband
Hessen/Rheinland-Pfalz e. V.

Eschborner Landstraße 42-50
60489 Frankfurt am Main

Zur Anfahrt bei Google

Telefon 069 97 08 110
Telefax 069 776 356

 
 

Vorstand:
Hans-Georg Maas (Vorsitzender)
Christian Eichmeier
Daniel Hensel
Volker Oesau
Michael Peters

Geschäftsführer:
Dipl. Oec. Thorsten Hölser

Registergericht: Frankfurt am Main
Registernummer: VR 11606

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV:
Thorsten Hölser

Bildquellen und -rechte:
SLV, Fotolia, iStockphoto, adpic

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Widerspruch Werbe-Mails:
Der Nutzung von Kontaktdaten (die im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlicht wurden) zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationen wird hiermit widersprochen. Der Seitenbetreiber behält sich rechtliche Schritte bei unverlangter Zusendung von Werbeinformationen, insbesondere bei Spam-E-Mails, vor.

Urheberrecht:
Die durch den Betreiber dieser Webseite erstellten Inhalte und Werke auf den Seiten der Webseite unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der durch das Urheberrecht explizit erlaubten Verwendungen erfordern die schriftliche Zustimmung des Zuständigen. Soweit diese Webseite Inhalte enthält, die nicht vom Betreiber der Webseite erstellt wurden, wird den Urheberrechten Dritter Rechnung getragen und Inhalte Dritter sind entsprechend gekennzeichnet. Sollten Sie auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir die entsprechenden Inhalte umgehend entfernen.