Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
 
 
1
2
3
4

Impulse

Sperrungen auf der Ausweichstrecke S35 zum Gleinalmtunnel wieder aufgehoben
23.10.2018
Sperrungen auf der Ausweichstrecke S35 zum Gleinalmtunnel wieder aufgehoben

Die Arbeiten an der Baustelle auf der der Brucker Schnellstraße S35, die als Ausweichstrecke für den gesperrten Gleinalmtunnel empfohlen wird, und noch bis Mitte November 2018 gedauert hätten, konnten vorläufig abgeschlossen werden. Ab sofort stehen wieder zwei Fahrstreifen pro Richtung zur Verfügung. Restarbeiten finden abseits der Fahrbahn beziehungsweise unter den Brücken statt. Teile der geplanten Sanierung wurden verschoben und werden erst dann durchgeführt, wenn der Gleinalmtunnel wieder frei befahrbar ist.

Bundestag beschließt Mautänderungen 2019
19.10.2018
Bundestag beschließt Mautänderungen 2019

Der Bundestag hat am 18.10. neue Mautsätze ab dem 1.1.2019, eine stärker am Gewicht der Fahrzeuge orientierte Berechnungsgrundlage der jeweiligen Mautsätze, die Anwendung externer Kostenanlastung für Lärmbelastung sowie Mautausnahmen für Elektro-Lkw und erdgasangetriebene Fahrzeuge beschlossen. Nach der regionalen Mautausweitung im Juli 2018 folgt damit die zweite massive Kostensteigerung innerhalb von 6 Monaten. Entgegen den Aussagen der Politik werden die Verursacher der Gütertransporte Industrie, Handel und Verbraucher diese steigenden Kosten tragen müssen.

Österreich: Fahrverbot & Blockabfertigung 26./27.10.
18.10.2018
Österreich: Fahrverbot & Blockabfertigung 26./27.10.
In Österreich besteht am 26.10. bis 22 Uhr ein Fahrverbot für Lkw über 7,5t. Ab 23 Uhr greift dann das reguläre Nachtfahrverbot, womit die Lkw erst am 27.10. ab 5 Uhr die Weiterfahrt fortsetzen. Am 27.10. erfolgt ab 5 Uhr eine Blockabfertigung in Kufstein-Nord (A 12) mit max. 250-300 Lkw pro Stunde durch. Es ist zu erwarten, dass sich zahlreiche Lkw auf den Parkplätzen der Inntalautobahn bis zur Überfüllung ansammeln. Es muss mit größeren Stauungen und Verkehrsbehinderungen im Bereich der A 93 Rosenheim-Kiefersfelden und der A 8 München-Salzburg gerechnet werden.
Verwendungsnachweise De-minimis und Weiterbildung 2018 einreichen
16.10.2018
Verwendungsnachweise De-minimis und Weiterbildung 2018 einreichen
Das BAG bittet um zeitnahe Einreichung der Verwendungsnachweise für die Förderprogramme De-minimis und Weiterbildung 2018 und bietet ab sofort entsprechende Musterformulare ohne vorher erforderliche Registrierung im eService-Portal an.
Port of Rotterdam – Tagung am 8.11. in Mannheim
09.10.2018
Port of Rotterdam – Tagung am 8.11. in Mannheim

Grenzenlose trimodale Verbindungen sind in der Welt der Häfen und der Logistik in täglichen Praxis gefordert. Wie können wir sie gemeinsam besser angehen? Hierzu und zu den neuesten Entwicklungen im Rotterdamer Hafen sowie den zahlreichen Verbindungen von und zur Region Mannheim veranstaltet der Port of Rotterdam am 8. November von 17:30 – 21:30 Uhr ein Seminar und Netzwerktreffen in Mannheim. Weitere Information finden Sie hier

Initiative 'Logistics for Europe' startet
21.08.2018
'Logictics for Europe' ist eine neue Initiative des Deutschen Speditons- und Logistikverbandes (DSLV) und seiner Landesverbände für ein vereintes Europa. Angesichts nach wie vor verbreiteter Europa-Phobien, aufflammender Handelskonflikte und ungelöster Brexit-Fragen ist es wichtig die Stimme für die EU und seinen Binnenmarkt zu erheben. Werden auch Sie Unterstützer!
 
 
Sperrungen auf der Ausweichstrecke S35 zum Gleinalmtunnel wieder aufgehoben

Die Arbeiten an der Baustelle auf der der Brucker Schnellstraße S35, die als Ausweichstrecke für den gesperrten Gleinalmtunnel empfohlen wird, und noch bis Mitte November 2018 gedauert hätten, konnten vorläufig abgeschlossen werden. Ab sofort stehen wieder zwei Fahrstreifen pro Richtung zur Verfügung. Restarbeiten finden abseits der Fahrbahn beziehungsweise unter den Brücken statt. Teile der geplanten Sanierung wurden verschoben und werden erst dann durchgeführt, wenn der Gleinalmtunnel wieder frei befahrbar ist.

1
Bundestag beschließt Mautänderungen 2019

Der Bundestag hat am 18.10. neue Mautsätze ab dem 1.1.2019, eine stärker am Gewicht der Fahrzeuge orientierte Berechnungsgrundlage der jeweiligen Mautsätze, die Anwendung externer Kostenanlastung für Lärmbelastung sowie Mautausnahmen für Elektro-Lkw und erdgasangetriebene Fahrzeuge beschlossen. Nach der regionalen Mautausweitung im Juli 2018 folgt damit die zweite massive Kostensteigerung innerhalb von 6 Monaten. Entgegen den Aussagen der Politik werden die Verursacher der Gütertransporte Industrie, Handel und Verbraucher diese steigenden Kosten tragen müssen.

2
Österreich: Fahrverbot & Blockabfertigung 26./27.10.
In Österreich besteht am 26.10. bis 22 Uhr ein Fahrverbot für Lkw über 7,5t. Ab 23 Uhr greift dann das reguläre Nachtfahrverbot, womit die Lkw erst am 27.10. ab 5 Uhr die Weiterfahrt fortsetzen. Am 27.10. erfolgt ab 5 Uhr eine Blockabfertigung in Kufstein-Nord (A 12) mit max. 250-300 Lkw pro Stunde durch. Es ist zu erwarten, dass sich zahlreiche Lkw auf den Parkplätzen der Inntalautobahn bis zur Überfüllung ansammeln. Es muss mit größeren Stauungen und Verkehrsbehinderungen im Bereich der A 93 Rosenheim-Kiefersfelden und der A 8 München-Salzburg gerechnet werden.
3
Verwendungsnachweise De-minimis und Weiterbildung 2018 einreichen
Das BAG bittet um zeitnahe Einreichung der Verwendungsnachweise für die Förderprogramme De-minimis und Weiterbildung 2018 und bietet ab sofort entsprechende Musterformulare ohne vorher erforderliche Registrierung im eService-Portal an.
4
Port of Rotterdam – Tagung am 8.11. in Mannheim

Grenzenlose trimodale Verbindungen sind in der Welt der Häfen und der Logistik in täglichen Praxis gefordert. Wie können wir sie gemeinsam besser angehen? Hierzu und zu den neuesten Entwicklungen im Rotterdamer Hafen sowie den zahlreichen Verbindungen von und zur Region Mannheim veranstaltet der Port of Rotterdam am 8. November von 17:30 – 21:30 Uhr ein Seminar und Netzwerktreffen in Mannheim. Weitere Information finden Sie hier

5
Initiative 'Logistics for Europe' startet
'Logictics for Europe' ist eine neue Initiative des Deutschen Speditons- und Logistikverbandes (DSLV) und seiner Landesverbände für ein vereintes Europa. Angesichts nach wie vor verbreiteter Europa-Phobien, aufflammender Handelskonflikte und ungelöster Brexit-Fragen ist es wichtig die Stimme für die EU und seinen Binnenmarkt zu erheben. Werden auch Sie Unterstützer!
6
 

Unsere Mission und Vision

Der SLV – Speditions- und Logistikverband Hessen/Rheinland-Pfalz ist die Interessenvertretung und das Sprachrohr für die Speditions- und Logistikbranche. Der SLV vertritt über 400 Mitgliedsunternehmen mit mehr als 30.000 Beschäftigten. Unser wichtigstes Ziel und zugleich Aufgabe ist es, unsere Mitgliedsunternehmen in ihrer täglichen Arbeit erfolgreich zu unterstützen.

Dazu zählen neben der Beratung und Förderung, die Vermittlung des Branchenwissens von A bis Z, Informations- und Kontaktforen sowie die Hilfe im Vertragsdschungel durch unseren branchenspezifischen Rechtsservice. Daneben kämpfen wir in der politischen Diskussion für faire Rahmenbedingungen und im Dialog mit den Medien für die Akzeptanz der Speditionsbranche in der Öffentlichkeit.  

Aus- und Weiterbildung

Die Basis für Chancen und Karrieren in einer spannenden Berufswelt bilden eine fundierte Ausbildung und zielgerichtete Weiterbildungsmaßnahmen. Unsere Bildungsakademie unterstützt hierbei mit einem breitgefächerten Angebot sowohl Unternehmen, Fachkräfte und Auszubildende, aber auch Schüler bei der Berufssuche sowie Quereinsteiger und Umschüler beim Einstieg in eine faszinierende Branche.

SLV Bildungsakademie
 

Arbeitgeberverband

Unsere Arbeitgeberverbände in Hessen und Rheinland-Pfalz verhandeln mit den Gewerkschaften die entsprechenden Tarifverträge und treten für faire Löhne, Gehälter und Arbeitsbedingungen ein. Des Weiteren beraten wir unsere Mitgliedsunternehmen in allen arbeitsrechtlichen Angelegenheiten und unterstützen sie in juristischen Fragen bis zur arbeitsrechtlichen Prozessvertretung.

Person auf Paragraf
 
 

Mitgliedersuche

Mitglied werden

Wir senden Ihnen gerne weitere Informationen

Infos und Anfrage zur Mitgliedschaft >>

 

Unsere Kooperationsmitglieder

  • CB Bank
  • UTA
  • Timocom
  • Schunck
  • SAF Holland
  • PP-PowerPlus
  • Portbase
  • mainblick
  • LCT
  • UTA
  • dbh
  • Dakosy
  • Champ
  • Cargo Immobilien
  • Krone
  • Behrendt Consulting
  • Aktiv Assekuranz
  • Addison Logistik

Impressum

logo

Speditions- und Logistikverband
Hessen/Rheinland-Pfalz e. V.

Eschborner Landstraße 42-50
60489 Frankfurt am Main

Telefon 069 97 08 110
Telefax 069 776 356

 
 

Vorstand:
Hans-Georg Maas (Vorsitzender)
Christian Eichmeier
Daniel Hensel
Volker Oesau
Michael Peters

Geschäftsführer:
Dipl. Oec. Thorsten Hölser

Registergericht: Frankfurt am Main
Registernummer: VR 11606

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV:
Thorsten Hölser

Bildquellen und -rechte:
SLV, Fotolia, iStockphoto, adpic

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. 

Widerspruch Werbe-Mails:
Der Nutzung von Kontaktdaten (die im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlicht wurden) zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationen wird hiermit widersprochen. Der Seitenbetreiber behält sich rechtliche Schritte bei unverlangter Zusendung von Werbeinformationen, insbesondere bei Spam-E-Mails, vor.

Urheberrecht:
Die durch den Betreiber dieser Webseite erstellten Inhalte und Werke auf den Seiten der Webseite unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der durch das Urheberrecht explizit erlaubten Verwendungen erfordern die schriftliche Zustimmung des Zuständigen. Soweit diese Webseite Inhalte enthält, die nicht vom Betreiber der Webseite erstellt wurden, wird den Urheberrechten Dritter Rechnung getragen und Inhalte Dritter sind entsprechend gekennzeichnet. Sollten Sie auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir die entsprechenden Inhalte umgehend entfernen.