Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Termine und Veranstaltungen

20.03.2019 - 20.03.2019 09:30 - 17:00Seminar Mitarbeiter in der Speditions- und Logistikbranche, die seit einigen Monaten eine Vorgesetzenfunktion inne haben oder sich auf eine solche vorbereiten.

Gestern Kollege - heute Chef I

Vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten

Manchmal geht es ganz schnell und man ist auf einmal „Führungskraft“. Doch wie finde ich mich in dieser neuen Rolle zurecht? Neue Anforderungen und Erwartungen machen die Übernahme von Personalverantwortung zu einer besonderen Herausforderung. Mit der neuen Rolle sehen sich „neue“ Vorgesetzte einer veränderten Situation gegenüber, in der ihre Aufgaben wechseln und sie gleichzeitig in eine neue Beziehung zum Umfeld, zu Mitarbeitern, Kollegen und Vorgesetzten treten. Dieses Seminar eignet sich insbesondere für jene (angehende) Führungskräfte, die innerhalb eines bestehenden Teams neu die Leitungsfunktion übernehmen, so dass sie für andere Kollegen zum Vorgesetzten werden. Der Rollenübergang vom Mitarbeiter und Kollegen zum Vorgesetzten soll gezielter und einfacher ablaufen.

Mercure Hotel Frankfurt Eschborn Ost Hotels by HR Eschborn GmbH Helfmann-Park 6 65760 Eschborn Ausschreibung (PDF, 89.25KB ) Anmeldung 495,00 € (für SLV-Mitglieder 395,00 €) zzgl. gesetzl. MwSt.
21.03.2019 - 21.03.2019 10:00 - 18:00 Inhaber, Geschäftsführer, Führungskräfte

"Zukunft im Transport- und Logistikbereich in der Metropolregion Hamburg"

Sowohl der Hamburger Hafen als auch die gesamte Metropolregion Hamburg mit ihren vielfältigen intermodalen Anbindungen von und zu europäischen Wirtschaftszentren bilden wesentliche Voraussetzungen für den wirtschaftlichen Erfolg in ganz Europa. Sie sind herzlich eingeladen, zu der Veranstaltung in Mannheim, bei der Ihnen einen Überblick über aktuelle Entwicklungen und Planungen für die Zukunft im Transport- und Logistikbereich in der Metropolregion Hamburg gegeben werden. Der bedeutende Standort Lübeck mit seinen vielschichtigen logistischen Themen im See- und Landverkehr findet hierbei besonderes Augenmerk. Den Auftakt der Veranstaltung übernimmt Ingo Egloff, Vorstand Hafen Hamburg Marketing e.V., mit dem Referat „Hafen Hamburg und die Metropolregion". Es folgt der Beitrag „Die Hafen- und Logistikregion Lübeck stellt sich vor" von Jörg Ullrich, Vorstand LogRegio e.V. Lübeck. In der anschließenden Podiumsdiskussion, moderiert von Ingo Egloff, werden folgende namhafte Teilnehmer die Entwicklungen und Chancen in der Logistik erörtern: Prof. Dr. Sebastian Jürgens, Geschäftsführer der Lübecker Hafen-Gesellschaft mbH, Jörg Ullrich, LogRegio e.V. Lübeck, Christoph Klein, Agenturservices KTL Kombi-Terminal Ludwigshafen GmbH, und Jörg Ohlhaver, Logistikleiter Südzucker AG Mannheim.

bootshaus Café Restaurant Events, 68165 Mannheim Anmeldung
26.03.2019 - 27.03.2019 09:30 - 17:00Seminar Verkäufer, Kundenservice, Nachwuchskräfte und Neueinsteiger im Bereich Verkauf Innen- bzw. Außendienst.

Logistik- u. Transportdienstleistungen verkaufen - Grundlagen

In diesem Seminar stehen die Grundlagen des am Kundenbedarf ausgerichteten Verkaufs von Speditions- und Logistikdienstleistungen im Mittelpunkt. Ziel des Seminars ist es unter anderem, die Teilnehmer/innen in die Lage zu versetzen, das erlernte Wissen erfolgreich in der beruflichen Praxis anzuwenden.

Mercure Hotel Frankfurt Eschborn Ost Hotels by HR Eschborn GmbH Helfmann-Park 6 65760 Eschborn Ausschreibung (PDF, 93.68KB ) Anmeldung 895,00 € (für SLV-Mitglieder 745,00 €) zzgl. gesetzl. MwSt.
28.03.2019 - 28.03.2019 09:00 - 17:00 Schülerinnen, Schüler

Girls’Day und Boys’Day 2018

Der „Girls’Day – Mädchen-Zukunftstag“ und der „Boys’Day – Jungen-Zukunftstag“ finden am 28. März 2019 statt. Bei vielen Unternehmen ist er mittlerweile fester Bestandteil im Jahresprogramm: Der „Girls’Day – Mädchen-Zukunftstag“ und der „Boys’Day – Jungen-Zukunftstag“. Beides sind parallel stattfindende Aktionstage zur Berufsorientierung speziell für Mädchen und für Jungen. Diese erhalten hierbei Einblick in Berufsfelder, die sie im Prozess der Berufsorientierung nur selten in Betracht ziehen. Für Unternehmen bietet sich eine gute Gelegenheit, frühzeitig auf möglichen Nachwuchs zuzugehen und über die vielfältigen Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten zu informieren. Informationen gibt es auf den jeweiligen Internetseiten www.girls-day.de und https://www.boys-day.de. Dort können Betriebe ihre Aktionen anmelden und Aktionsmaterialien sowie Präsentationen herunterladen. Viele Mitgliedsunternehmen der Landesverbände des Deutschen Speditions- und Logistikverbands (DSLV) engagieren sich alljährlich an den Aktionstagen und öffnen ihre Türen, um Logistik sichtbar zu machen und bei Schülerinnen und Schülern Interesse für Logistikberufe zu wecken.

Bundesweit https://www.girls-day.de/

Unsere Kooperationsmitglieder

  • UTA
  • Timocom
  • Schunck
  • Safe-Services
  • SAF Holland
  • PP-PowerPlus
  • Portbase
  • UTA
  • mainblick
  • LCT
  • UTA
  • dbh
  • Dakosy
  • Champ
  • Cargo Immobilien
  • Krone
  • Behrendt Consulting
  • Aktiv Assekuranz
  • Addison Logistik

Impressum

logo

Speditions- und Logistikverband
Hessen/Rheinland-Pfalz e. V.

Eschborner Landstraße 42-50
60489 Frankfurt am Main

Telefon 069 97 08 110
Telefax 069 776 356

 
 

Vorstand:
Hans-Georg Maas (Vorsitzender)
Christian Eichmeier
Daniel Hensel
Volker Oesau
Michael Peters

Geschäftsführer:
Dipl. Oec. Thorsten Hölser

Registergericht: Frankfurt am Main
Registernummer: VR 11606

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV:
Thorsten Hölser

Bildquellen und -rechte:
SLV, Fotolia, iStockphoto, adpic

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. 

Widerspruch Werbe-Mails:
Der Nutzung von Kontaktdaten (die im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlicht wurden) zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationen wird hiermit widersprochen. Der Seitenbetreiber behält sich rechtliche Schritte bei unverlangter Zusendung von Werbeinformationen, insbesondere bei Spam-E-Mails, vor.

Urheberrecht:
Die durch den Betreiber dieser Webseite erstellten Inhalte und Werke auf den Seiten der Webseite unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der durch das Urheberrecht explizit erlaubten Verwendungen erfordern die schriftliche Zustimmung des Zuständigen. Soweit diese Webseite Inhalte enthält, die nicht vom Betreiber der Webseite erstellt wurden, wird den Urheberrechten Dritter Rechnung getragen und Inhalte Dritter sind entsprechend gekennzeichnet. Sollten Sie auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir die entsprechenden Inhalte umgehend entfernen.